Rechtsanwältin Hawemann - Fachanwältin für Familienrecht Berlin-Friedrichshain & Wandlitz

Scheidungsanwalt | Scheidungsanwältin | Ehescheidung | Berlin-Friedrichshain | Scheidungsrecht

Aktuelles

Januar

2018

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1.1.2018

Die Düsseldorfer Tabelle, die von den Gerichten der Berechnung des Kindesunterhalts zugrunde gelegt wird, wurde mit Wirkung ab dem 1.1.2018 angepasst.

Zum einen wird der Mindestunterhalt angehoben. Er beträgt für Kinder bis einschließlich 5 Jahre 251,00 Euro, für Kinder bis einschließlich 11 Jahre 302,00 Euro und für Kinder bis zur Vollendung ihrer Volljährigkeit 370,00 Euro. Zum anderen entfällt die bisherige 2. Einkommensgruppe, die von 1.501,00 Euro bis 1.900,00 Euro reichte. Dafür erstreckt sich die neue 1. Einkommensgruppe nun nicht mehr bis 1.500,00 Euro, sondern bis 1.900,00 Euro.

Das hat zur Folge, dass sich alle bisherigen nachfolgenden Einkommensgruppen um eine Stufe nach unten verschieben. Wer also beispielsweise mit einem Nettoeinkommen von 3.300,00 Euro bisher Unterhalt nach Einkommensgruppe 6 schuldete, wird künftig u. U. in die Einkommensgruppe 5 herabzustufen sein. Eine Überprüfung und ggf. Anpassung der Unterhaltspflicht und eines bestehenden Unterhaltstitels sollte vorgenommen werden.